Fair-Play im Stadion – Fair-Food in der Küche.

Die außergewöhnlichen Fußball-Snacks von AllyouneedFresh

  • Die internationalen Fußball-Spiele haben begonnen – und zu dem (hoffentlich) Fair-Play im Stadion, liefert AllyouneedFreshdie weltweit erste Fair-Trade Fußball-Snack-Webseite und zu jeder neuen Spielrunde passende Fair-Food Rezepte in die Küche.

  • AllyouneedFresh möchte mit dieser Aktion darauf aufmerksam machen, wie die Verwendung von fairen Lebensmitteln im internationalen Zusammenhang einen großen Unterschied machen kann.


Der Online-Supermarkt AllyouneedFresh führt ein außergewöhnlich großes Sortiment an Bio-und Fairtrade-Produkten. Unter dem Motto „Wir spielen fair“ möchte man zur Fußball-WM bewusst machen, wie international diese Produkte sind und was für einen positiven Einfluss sie weltweit auf Gesellschaft und Ökologie haben können – ganz im Sinne des Fair-Play. 

 

Um seinen Kunden das Thema nahe zu bringen hat der Online-Supermarkt unter dem Motto „Wir spielen fair“ die erste Einkaufsseite für WM-Snacks, Grillgut und Getränke eingerichtet, auf der man all die typischen Produkte, für die Fußball-Party zuhause, in einer „fairen“ Variante bekommt https://www.allyouneedfresh.de/wm. Dabei darf man überrascht sein, wie vielfältig „Fair“ sein kann. 

 

Zusätzlich veranstaltet AllyouneedFresh einen Rezepte-Wettbewerb für die besten Rezepte zur Fußball-Party. In der „Freshmeisterschaft 2018″ können Freunde von AllyouneedFresh ihre Rezepte einreichen. Dabei gibt es natürlich auch eine extra Kategorie für „Fair-Play“ Rezepte, die nur aus Fair-Trade Produkten hergestellt werden. Passend dazu stellt das Team von AllyouneedFresh im Rahmen der „Freshmeisterschaft 2018″ auch eigene „Fair-Play“ Rezepte vor https://www.allyouneedfresh.de/magazin/gewinnspiele-fussball-rezepte-wm/. 

 

Jens Drubel, Gründer und Geschäftsführer von AllyouneedFresh: „Wir haben die Fußball-Weltmeisterschaft als Rahmen für diese Aktion gewählt, da wir über die Teams aus aller Welt zeigen können, dass wir weltweit die Infrastrukturen in Gesellschaft und Ökologie über die Verwendung von Fair-Trade Produkten unterstützen können. Und wir möchten zeigen, dass man mit Fair-Trade und Bio-Produkten auf nichts verzichten muss – nicht mal bei der Fußball-Party.“  

 

Fair gehandelte Produkte stehen für eine faire Bezahlung, faire Arbeitsbedingungen und meist auch faire ökologische Bedingungen im Anbau und der Produktion. Dabei müssen sie nicht immer aus fernen Ländern kommen. Auch regionale Produkte aus Deutschland sind fair und meist auch biologisch erzeugt. 

 

Fair gehandelte Produkte sind in Deutschland auf dem Vormarsch. In den letzten Jahren wurden im Schnitt 14% mehr Fair-Trade Produkte pro Jahr verkauft. Weit vorne liegt dabei Kaffee mit einem Anteil von 36%, gefolgt von Südfrüchten mit einem Anteil von 11%. AllyouneedFresh möchte mit seiner Aktion zeigen, dass man aber auch problemlos Produkte wie Snacks, Bier, Fleisch, Convenience-Produkte aus fairer und Bio-Herstellung kaufen kann, ohne dabei auf Spaß und Geschmack zu verzichten.