Lebensmittel auf Zuruf –
AllyouneedFresh stellt Lebensmitteleinkauf per Spracheingabe vor

  • Wie im Paradies: ein Ruf und die Lebensmittel kommen ins Haus.

  • AllyouneedFresh vernetzt Online-Supermarkt mit Amazon-Alexa Spracheingabe.


AllyouneedFresh, der innovative Online-Supermarkt der Deutsche Post DHL Group, liefert Lebensmittel auf Zuruf. Benutzer des Amazon-Alexa Systems, können entweder über Amazon „Echo“ oder „Echo-Dot“ Lebensmittel bestellen.

Die Bestellung per Sprache funktioniert einfach. Über den Befehl: „Alexa bitte AllyouneedFresh aufrufen.“, fragt Alexa zurück: „Was möchtest Du heute einkaufen?“. Und schon kann es losgehen: „Tomatenmark, Kaffee, Pasta, Spülmittel …“ Die Produkte, die nacheinander „gesprochen“ werden, erscheinen danach auf der AllyouneedFresh Einkaufsliste. Beim nächsten Aufrufen des Online-Shops können diese editiert und zum Warenkorb hinzugefügt werden, zusammen mit anderen Produkten.

 

Jens Drubel, Gründer und Geschäftsführer von AllyouneedFresh:

„Dieser für den Nutzer sehr einfache Vorgang wird die Art und Weise wie wir einkaufen komplett ändern. Der Lebensmittel-Onlinehandel wird immer noch stark unterschätzt. Aber schon in naher Zukunft werden wir keinen Laptop mehr aufklappen oder ein Handy starten müssen um Online Lebensmittel einzukaufen. Das wird unter anderem auf Zuruf passieren, wie hier mit Alexa oder Google-Home. Zusätzlich werden weitere Technologien in den nächsten zwei Jahren in unseren Alltag einziehen, die ähnlich einfach sind.“

Schon heute liefert AllyouneedFresh alle Lebensmittel im Wunschzeitfenster – „Einkaufen gehen“ wird in Zukunft immer mehr zu einem Auslaufmodell, zumindest was den klassischen Einkauf im stationären Supermarkt angeht. Der Einkauf per Alexa wird in den nächsten Wochen sukzessiv für alle Kunden freigeschaltet.

AllyouneedFresh bietet schon länger neue Eingabemöglichkeiten für die Onlinebestellung von Lebensmitteln. Sehr erfolgreich funktioniert inzwischen der Einkauf via Messenger. Per WhatsApp oder SIMSme, dem Messenger von Deutsche Post DHL Group, kann die Bestellung per einfacher Texteingabe, Sprache oder einem Foto der Zutatenliste eines Rezeptes erfolgen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Bestellung über den intelligenten Mülleimer von AllyouneedFresh. In ihm ist ein Scanner integriert, der den EAN-Code der Verpackung auf Wunsch scannt und das verbrauchte Produkt gleich wieder in den AllyouneedFresh Warenkorb legt.

Gemeinsam mit Deutsche Post DHL Group hat AllyouneedFresh das Ziel innovative Möglichkeiten für den Lebensmittel-Onlinehandel zu entwickeln, die unserem Alltag zunehmend mehr Lebensqualität bieten.